Heute werden wir drei Jahr alt und sind erwachsen. Obwohl unsere Dosileute daran Zweifel haben. Tzz. Aber wir montieren  nicht mehr einfach so etwas  im Haus ab, Nee, wir gucken ob es Sinn macht. Mixi kann mit Hilfe von Dosi eine Salatschleuder bedienen und er hat auch  einige Rezepte wie Bolognese gelernt.

Rote Paprikastückchen findet er  immer  noch total faszinierend. Seine riesige schwere Echtfellmaus ist ja leider  nicht mehr im Bestzustand und Dosi tut ihr Bestes, die zusammenzuhalten. Die Dosileute haben uns ja sehr lieb und deshalb suche sie seit Monaten nach einer ähnlichen mindestens 12 Zentimeter langen Maus mit Schwanz ja noch länger.  Und neuerdings hat er sich  total in Sophie verknallt. Kicher…. Aber ich habe ja meinen großen Held, den Nike. Ich die Mia  beschäftige mich lieber  im Garten.. Helfe Dosi beim pflanzen, und versuche  mich nützlich zu machen. Ich helfe  auch  beim buddeln in den Beeten. Jeep und ich finde auch alle Blumenzwiebeln, die sie versteckt hat.

Mit den großen Brüdern  geht alles prima. Den Finn habe ich jetzt endgültig mit meinen Charme eingewickelt. Boahh war das eine Arbeit und Tjoffy mag uns beiden total  gerne..

Wir wecken  unsere Dosileute  nicht mehr so früh sondern toben lieber im Treppenhaus herum bis die Dosi endlich aufsteht..  Mixi will ja immer zeigen was er alles kann. Er kann ein Stück das Kellergeländer herunterrutschen und Dosi sieht dann immer so aus als ob sie jeden Moment einen Herzschlag bekommt.  Ich kürze die Weg lieber ab und spring gleich durch die Geländerlücken auf die nächste Treppe. . Was soll ich Umwege über die Treppen nehmen. Komisch, Dosi guckt dann nur genervt.  Aber der Dosimann hält zu uns. Der sagt denn, die können das. Und Dosi soll das gelassener sehen.

So, jetzt wisst ihr so das neueste von uns und wir haben zu unserem Geburtstag eine Einladung in das Land der wunderlichen Dinge bekommen.  Das war  ja echt voll krass. Der Briefumschlag  flitzte auf Füßen zu uns rein und warf die Einladung raus.  Ok . Da wir ja alle gerne Abenteuer erleben, nehmen wir euch alle mit .und los geht es ins Land der wunderlichen Dinge.

 

                  

  Unser Gästebuch